Stephan Thomae

Stephan Thomae lädt nach Berlin ein

Allgäuer besuchen Bundestag

In der Sitzungswoche besuchten auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae (FDP) 50 Allgäuer die Hauptstadt Berlin. Auf dem Programm standen die Besichtigung des Plenarsaals und ein Vortrag über die Arbeit des Parlaments. Anschließend hatten die Besucher die Möglichkeit, den schwäbischen Bundestagsabgeordneten und stellv. Vorsitzenden der FDP-Fraktion, Stephan Thomae, zu treffen, welcher über die Arbeit im Parlament berichtete und im Anschluss die Fragen der Besucher ausführlich beantwortete. Höhepunkt der Reise war der Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen in der ehemaligen Zentrale der U-Haftanstalt der Stasi, bei dem ein ehemaligen Häftling aus eigener Erfahrung eindrucksvoll berichtete. Die eingeplanten Stadtrundfahrten unter politischem Aspekt rundeten die Fahrt ab.