Stephan Thomae

THOMAE: Ja zu einem offenen Einwanderungsgesetz

Nein zu grenzenloser und unkontrollierter Einwanderung

Die Freien Demokraten sagen Ja zu einem offenen Einwanderungsgesetz aus einem Guss mit klaren Regeln, unter welchen Bedingungen Menschen nach Deutschland kommen können und wann sie das Land auch wieder verlassen müssen. Eine grenzenlose und unkontrollierte Einwanderung lehnen wir ab. Im Jahr 2018 gab es mehr gescheiterte Abschiebungen als Gelungene. Wir sagen ganz klar: Jene Menschen, die hier kein Bleiberecht haben, müssen auch konsequent abgeschoben werden. Hier verschließen Linke und Grüne leider immer noch die Augen. Es müssen endlich die Zuständigkeiten geklärt werden, um die uneinheitliche Handhabung bei den Abschiebungen zwischen den einzelnen Bundesländern zu beenden.